„Gemeinde Legden ist gut aufgestellt“

Landtagsabgeordnete Heike Wermer im Austausch mit Bürgermeister Dieter Berkemeier in Legden

Legden. Im Rahmen ihrer Bürgermeistergespräche war Heike Wermer vergangenen Freitag (23.04.2021) zu Gast bei Bürgermeister Berkemeier in Legden. Die Gespräche führen die heimische Landtagsabgeordnete digital wie analog durch den Wahlkreis, um sich über die aktuelle Situation und Anliegen in den Städten und Gemeinden zu informieren.

Land fördert Maßnahmen des Heeker Tennisclubs

Moderne Sportstätte 2022

Heek. Zwei Maßnahmen des Heeker Tennisclubs e.V. werden mit der Sportstättenförderung des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt. Das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ fördert mit über 87.000 Euro die Modernisierung und Instandhaltung der Anlage. Über die Landesmittel wurde nun die Landtagsabgeordnete Heike Wermer informiert.

Land NRW macht Tempo für einen attraktiven ÖPNV

ÖPNV-Offensive

Gronau. Das Land stellt den Kommunen im Rahmen der ÖPNV-Offensive 22,5 Millionen Euro für die Planungsbeschleunigung von notwendigen Stadtbahn- und Eisenbahnprojekten zur Verfügung. Berücksichtigung findet dabei auch die Bahnstrecke von Münster über Gronau nach Enschede. Hierzu erklärt die heimische Landtagsabgeordnete Heike Wermer:

Sportstättenförderung: SV Heek 1920 erhält Landesmittel

Moderne Sportstätte 2022

Heek. Die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen hat erneut Fördersummen für die Sportstättenförderung bekanntgegeben. In der aktuellen Förderrunde des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ wurde der Sportverein Heek 1920 mit 117.328 Euro berücksichtigt. Über den entsprechenden Förderbescheid wurde die Landtagsabgeordnete Heike Wermer nun informiert.

Kommunen im Kreis Borken profitieren von über 8,4 Millionen Euro Förderung

Städtebauförderprogramm 2021

 „Es ist das richtige Signal in einer schwierigen Zeit. Wir wollen, dass unsere Städte und Gemeinden sich den zukünftigen Herausforderungen stellen können", so die CDU-Abgeordneten für den Kreis Borken.

4,6 Millionen Euro für Sanierung von Landstraßen im Kreis Borken

Landesstraßenerhaltungsprogramm 2021

"Lange Jahre wurde die Instandhaltung der Landesstraßen verschlafen. Wir arbeiten weiterhin mit Hochdruck daran, sie wieder auf Vordermann zu bringen.“

Denkmalpflege bewahrt unser kulturelles Erbe im Westmünsterland

Denkmäler sind ein Teil der Geschichte Nordrhein-Westfalens. Sie sind auch ein Teil der Geschichte jedes Einzelnen und seiner Heimat. Um die Pflege von Baudenkmälern zu fördern, stellt das Land mehr als 26 Millionen Euro zur Verfügung. Auch an die Kommunen im Kreis Borken gehen in diesem Jahr insgesamt 633.750 Euro für die Denkmalförderung. Hierzu erklären die Landtagsabgeordneten Wilhelm Korth, Heike Wermer und Hendrik Wüst, Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen:

Digitale Sprechstunde via WhatsApp

Jetzt anmelden!

Am Mittwoch, 24. März 2021, bietet die heimische CDU-Landtagsabgeordnete Heike Wermer eine digitale Sprechstunde an. In der Zeit von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr antwortet sie über WhatsApp auf Ihre Fragen. Die Anliegen und Anfragen können vorab als Nachricht oder Sprachnachricht an ihr Handy geschickt werden.

Über eine Viertelmillion für den Pferdesport in Epe

Moderne Sportstätte 2022

Gronau-Epe. Die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen hat erneut Fördersummen für die Sportstättenförderung bekanntgegeben. Aus Mitteln des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ erhält der Reit-, Zucht- und Fahrverein Epe über 250.000 Euro. Über den entsprechenden Förderbescheid wurde die Landtagsabgeordnete Heike Wermer nun informiert.

Land fördert Rad- und Fußverkehr im Kreis Borken mit 1,2 Millionen Euro

Förderprogramm Nahmobilität 2021

Das NRW-Verkehrsministerium hat in dieser Woche den ersten Teil des „Förderprogramms Nahmobilität 2021“ veröffentlicht. 156 Maßnahmen in ganz Nordrhein-Westfalen werden mit rund 50 Millionen Euro gefördert. Davon profitiert auch der Kreis Borken, der für zehn Maßnahmen vom Land insgesamt 1.196.100 Euro erhält. Dazu erklären die Landtagsabgeordneten für den Kreis Borken Heike Wermer, Wilhelm Korth und Hendrik Wüst, Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen:

Förderprogramm: Land unterstützt die Sportfreunde Graes

Moderne Sportstätte 2022

Ahaus. Die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen hat neue Fördersummen für die Sportstättenförderung bekanntgegeben. In der aktuellen Förderperiode des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ wird auch der Verein Sportfreunde Graes 1952 mit über 28.800 Euro berücksichtigt. Über die Förderung wurde die Landtagsabgeordnete Heike Wermer informiert.

Spielgemeinschaft Gronau erhält wichtige Fördermittel für Modernisierungsmaßnahmen

Moderne Sportstätte 2022

Gronau. Die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen hat neue Fördersummen für die Sportstättenförderung bekanntgegeben. In der aktuellen Förderperiode des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ wird auch die Spielgemeinschaft Gronau 09/21 berücksichtigt. Über die Förderung von knapp 253.000 Euro wurde die Landtagsabgeordnete Heike Wermer informiert.

Heike Wermer: Land NRW fördert Reitsport in Heek

Moderne Sportstätte 2022

Die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen hat neue Fördersummen für die Sportstättenförderung bekanntgegeben. In der aktuellen Förderperiode des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ wird auch der Reiterverein St. Georg Heek-Nienborg mit 45.500 Euro berücksichtigt. Über die Förderung wurde die Landtagsabgeordnete Heike Wermer informiert.

Infektionsschutz: Innovativer Anti-Corona-Lack für die Bahnhöfe in Ahaus und Gronau

Oberflächen in Ahaus und Gronau erhalten Anti-Corona-Beschichtung

Ahaus/Gronau. Gemeinsam mit der NRW-Landesregierung verfolgt die Koalition aus CDU und FDP das Ziel, den öffentlichen Nahverkehr besser und sicherer zu machen. Da auch im Kreisgebiet viele Menschen tagtäglich den ÖPNV nutzen, ist diese Verbesserung besonders in den aktuellen Tagen wichtig: In den kommenden Wochen werden im gesamten Land Bahnhöfe mit einem innovativen Anti-Corona-Lack ausgestattet. So auch die Bahnhöfe in Ahaus und Gronau. Hierzu erklärt die heimische Landtagsabgeordnete Heike Wermer:

Verlässliche Migrationspolitik, finanzielle Entlastungen für Kommunen

Heike Wermer und Guido Déus zur Einigung beim Flüchtlingsaufnahmegesetz

Integrationsminister Joachim Stamp hat sich mit den kommunalen Spitzenverbänden auf eine Weiterentwicklung des Flüchtlingsaufnahmegesetzes (FlüAG) geeinigt. Dadurch werden die nordrhein-westfälischen Kommunen in Zukunft spürbar finanziell entlastet. 

Landeshaushalt für 2021 steht für mehr Zukunft

Landtag NRW beschließt Haushalt

Düsseldorf. Der Landtag Nordrhein-Westfalen hat am Mittwoch den Landeshalt für 2021 beschlossen. Der Haushaltsplan sieht Ausgaben von mehr als 84 Milliarden Euro vor. Auch das Gemeindefinanzierungsgesetz wurde verabschiedet und beinhaltet die Rekordsumme von über 13 Milliarden Euro an die NRW-Kommunen.

32 Millionen Euro für Kommunen im Kreis Borken

Gewerbesteuerausgleich

Die Kommunen im Kreis Borken erhalten vom Land NRW und dem Bund insgesamt 32.366.227 Millionen Euro als Ausgleich für ausgefallene Gewerbesteuereinnahmen in der Corona-Pandemie. Die Mindereinnahmen sowie erhöhte Ausgaben durch Corona haben viele Kommunen stark belastet. Die Bescheide sind verschickt, das Geld wird den Kommunen bereits am kommenden Montag ausgezahlt.