Dialog zur Zukunft der Zusammenarbeit mit den Benelux-Staaten in Münster

26.08.2019, 15:31 Uhr

Düsseldorf. Das Land Nordrhein-Westfalen begeht erstmals in der Landesgeschichte ein Beneluxjahr. Dieses Jahr soll genutzt werden, um die Nachbarschaft und die Freundschaft mit den Benelux-Staaten zu vertiefen. Aus diesem Grund lädt die Landesregierung interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Dialog ein. 

Die funktionierende grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist ein wichtiges Leitbild der nordrhein-westfälischen Politik. Die mehr als 130 Partnerschaften zwischen Kommunen in NRW und Benelux versinnbildlichen die engen Bande. Auch für das Westmünsterland ist der Austausch mit den Nachbarn von großer Bedeutung und Alltag, beispielsweise im Berufsverkehr in die Niederlande oder umgekehrt in den Kreis Borken. Das Land möchte die Bürgerinnen und Bürger einladen, sich an der Stärkung der Zusammenarbeit mit unseren Nachbarn zu beteiligen.
 
Aus diesem Grund lädt der Minister für Europa- und Bundesangelegenheiten am 31. August 2019 zum NRW.Dialog.BENELUX in Münster ein. Die Veranstaltung findet ab 10.30 Uhr im Festsaal des Historischen Rathauses in Münster statt. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.
 
Die Anmeldung ist über eine formlose E-Mail an beneluxjahr@stk.nrw.de bis zum 28.08.2019 möglich unter Angabe von Name und Wohnort sowie dem Betrefff „NRW.Dialog.BENELUX“.