Am Puls der Politik – eine Woche an der Seite von Heike Wermer

22.02.2019, 14:57 Uhr

Düsseldorf. Der Student Luca Frenkert aus Vreden begleitete die heimische Landtagsabgeordnete Heike Wermer bei ihrer Arbeit in Düsseldorf und konnte drei Plenartage miterleben.
 

Vom 18.-22.02.2019 warf Luca Frenkert einen Blick hinter die Kulissen des Düsseldorfer Politikbetriebs. Dabei lernte er den Alltag im Büro einer Landtagsabgeordneten kennen. Hierzu gehört beispielsweise die Re-cherche zu politischen Fragestellungen oder das Beantworten von Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern. Neben der Unterstützung im Büro standen für ihn auch Termine und Veranstaltungen auf dem Programm. So fand mit dem „Närrischen Landtag“ eine große Karnevalsveranstaltung statt. Hier kamen über 100 Karnevalsvereine aus ganz Nordrhein-Westfalen mit den Parlamentariern zusammen und wurden vom Land-tagspräsidenten empfangen. So konnte Luca Frenkert auch eine andere Seite des Parlaments erleben bevor es mit den Plenartagen wieder ernst wurde.Vom 18.-22.02.2019 warf Luca Frenkert einen Blick hinter die Kulissen des Düsseldorfer Politikbetriebs. Dabei lernte er den Alltag im Büro einer Landtagsabgeordneten kennen. Hierzu gehört beispielsweise die Re-cherche zu politischen Fragestellungen oder das Beantworten von Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern. Neben der Unterstützung im Büro standen für ihn auch Termine und Veranstaltungen auf dem Programm. So fand mit dem „Närrischen Landtag“ eine große Karnevalsveranstaltung statt. Hier kamen über 100 Karnevalsvereine aus ganz Nordrhein-Westfalen mit den Parlamentariern zusammen und wurden vom Land-tagspräsidenten empfangen. So konnte Luca Frenkert auch eine andere Seite des Parlaments erleben bevor es mit den Plenartagen wieder ernst wurde.
 
Der Höhepunkt des Praktikums folgte dann mit der Teilnahme an den Sitzungen des Parlaments. Von der Besuchertribüne verfolgte Luca Frenkert drei Tage lang spannende Diskussionen rund um die Themen Kohle, „Fridays for Future“, Novellierung des Jagdgesetzes und die Rentendebatte.
 
„Ich bedanke mich bei Heike Wermer und ihrem Mitarbeiter Florian Diekmann für die schöne Woche und die vielen Eindrücke, die ich gewinnen konnte. In den letzten Tagen konnte ich einen guten Einblick in die Ar-beit der Landtagsabgeordneten aus meiner Heimat gewinnen“, resümiert Luca Frenkert.